Skip to content
HH-H Logo Elphi blau rot 2000px
cristina-gottardi-QYRPqf4AakU-unsplash
thermostat-250556_640

bg_1
sven-mieke-fteR0e2BzKo-unsplash

Hamburg Heizung hilft Dir bei Deinen Fragen
Rund um das Thema Heizung

Aus unseren täglichen Kundengesprächen, wissen wir das das Thema “Welche ist die richtige Heizung für meine Immobilie?” aktueller den je ist. Es geht schon lange nicht mehr um den kurzen “Büchsenwechsel” wie in der Vergangenheit. Das Thema Nachhaltigkeit und Energiesparen ist bei den Menschen angekommen. Wir versuchen mit dem Portal Hamburg Heizung Dir dabei zu helfen genau die Unterstützung für deine individuelle Immobile zu bekommen.

medium-living-room@1x.c542039

Unsere lokalen Handwerkspartner helfen Dir
zur neuen Heizung

Dein Angebot von unseren Partnern
schnell | kostenlos  | persönlich

Lokal ist uns wichtig!

Jede Stadt ist anders, jeder Region ist besonders. Es macht sicherlich nicht Sinn in Hamburg über Scheitholzvergaser zu reden, wenn Sie eine neue Heizung in Altona benötigen. Außerdem hat ein Bayrischer Bauer sicherlich eine andere Einstellung zum Thema Feinstaub als ein Hamburger der in der HafenCity wohnt. Deswegen macht es für uns sind ein lokales Heizungsportal für unsere wunderschöne Stadt Hamburg zu betreiben als “Der” Deutschlandweite Heizungsalleskönner! Wir sind Hamburg und leben Hamburg.

Dich interessiert das Thema Nachhaltigkeit?

Mit diesem Service helfen wir Dir bei Deiner aktuellen Heizung Energie zu sparen ohne den Wärmerzeuger zu wechseln

Wärmepumpe geht in meinem Altbau nicht?

Es gibt sehr viele Meinungen im Netz über das Thema “Wärmepumpe im Altbau”. Sicherlich gibt es auch Hamburger Immobilien z.B. die unsanierte 400m² Kaffeemühle in Blankenese, die aktuell 12.000 KWh Gas verbraucht, bei der man ganz genau rechnen lassen sollte, wie groß eine zukünftige Wärmepumpe sein muss um effizient zu laufen. Hierbei sollte man unbedingt darauf achten, dass man eine Vorlauftemperaturkontrolle bei allen Heizkörpern durchführt. Oft liegt es schon an 2-3 alten Heizkörpern, mit deren Wechsel man die Vorlauftemperatur deutlich senken kann, damit hier eine Wärmepumpe effizienter läuft und Energie einspart. 

Du möchtest Deinen Wärmerzeuger wechseln?

Die finale Entscheidung können wir Dir nicht abnehmen, ob Du von einem fossilen zu einem erneuerbaren Wäremerträger wechslen willst. Als Immobilienbesitzer in Hamburg bist Du schon jetzt verpflichtet 15% erneuerbare Energien bei Deinem neuen Wärmeträger zu nutzen. Zugegeben , das macht es sich die Umweltbehörde aktuell etwas leicht, denn Du kannst ganz einfach einen teurerer Biogas Tarif wählen. Oder Du machst es gleich richtig! Ab Januar 2024 bist Du eh bei jedem Wärmeerzeugerwechsel verpflichtet 65% erneuerbare Energien zu nutzen. Deswegen nimm Dir hier kurz Zeit und lass Dich zum Thema “Wechseln zu erneuerbare Energien” informieren und ggf. unterstützen.

Förderung in Hamburg ist speziell

Gerade das Thema Förderung ist durch die Hamburger Landesbank sehr attraktiv, wenn es um das Thema Wärmepumpe geht. Hier bekommt man mit dem richtigen Experten and er Seite mind. 3000 Euro zusätzlich zur BEG Bundesförderung. Der bürokratische Aufwand ist aber nicht ganz ohne, deswegen empfehlen wir bei der Kombination der beiden Förderprogramme einen Experten mit einzuspannen.

Unsere lokalen Handwerkspartner helfen Dir zur neuen Heizung

Dein Angebot von unseren Partnern –  schnell | kostenlos  | persönlich